SAP/ebiss Benutzeranforderung


SAP verwendet namentliche Lizenzen und jeder neue SAP-Benutzer kostet Geld. Wir bitten Sie daher zu prüfen, ob ein SAP- oder ebiss-Account wirklich notwendig ist. Sollten Sie planen, den Account nur sehr selten zu verwenden, können Sie evtl. auch die Hilfe eines Kollegen / einer Kollegin oder eines Sekretariats in Anspruch nehmen.

Schritt 1

Suchen Sie hier nach dem Nachnamen der Person. Warten Sie einen Augenblick, bis eine Liste von Vorschlägen aus der Datenbank geholt wurde. Daraufhin klicken Sie in der rechten Box auf den gewünschten Namen.

Personen gefunden: (-)
Name bitte mit Doppelklick auswählen!

Name: - Vorgesetzter: -
Durchwahl: - Kostenstelle: -
'

Schritt 2

Geben Sie nun ihren Windows-Benutzernamen an. Dieser Name wird verwendet, um auch Ihr SAP Login zu generieren. Hier sind maximal 12 Zeichen zulässig. Geben Sie auch an, ob es sich um eine Änderung oder um einen neuen Account handelt.
Name




(Grund: )

Schritt 3

Welche Aufgaben sollen mit dem SAP Zugang erledigt werden?






Schritt 4

Wählen Sie nun die Firma aus



Schritt 5

Da SAP/ebiss-Benutzer wie eingangs erwähnt kostenpflichtig sind, bitten wir Sie um einen kurzen Text, warum Sie den Zugang benötigen, z.B. "Kostenverantwortlicher für Abteilung xxx", "Beschaffungen für Gruppe yyy" oder "Einkäufer".

Schritt 6

Klicken Sie jetzt auf Vorschau, um Ihre Daten erneut zu überprüfen. Falls Sie den Vorgang abbrechen wollen klicken Sie auf den Link zur GSI Homepage (Abbrechen und zur GSI Homepage), oder schließen Ihr Browserfenster.